AGB

 ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN VERKAUF UND DIE MIETE VON MUSIKINSTRUMENTEN


DER: Fa. T&M KG des Thomas Blaas & Co., mit Sitz in 39100 Bozen, Enrico Fermistrasse 18, StNr.: 02870790215
Telefonnummer: 0471/ 971414
Öffnungszeiten: ausgeschlossen Feiertage und Samstag, von Montag bis Freitag von 08:00… Uhr bis 18.00… Uhr; 
Faxnummer: 0471/ 970605
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (pec-Adresse) 

*************

1) ALLGEMEINES
Für die Geschäftsbeziehungen jeglicher Art zwischen der Fa. T&M KG und dem Kunden gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen oder allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit, es sei denn, es ist schriftlich etwas anderes vereinbart worden.
Ihre Bestellungen gelten als Kauf- bzw. als Mietangebot, welches unabhängig von der Art der Mitteilung (Fax, Internet, Email, ecc.) für die Fa. T&M KG erst durch deren schriftliche Bestätigung oder durch die stillschweigende Durchführung des Vertrages verbindlich wird. Als möglicher Kunde haben Sie also keinen rechtsgültigen Anspruch auf einen Vertragsabschluss mit der Fa. T&M KG.
Die Fa. T&M KG ist nur dann zu keiner Leistung verpflichtet, wenn objektive Umstände ihr eine Vertragserfüllung nicht ermöglichen. Darunter fällt ausdrücklich auch jener, dass eine bestellte Ware nicht lagernd ist und diese auch nicht innerhalb der Frist von 30 Tagen zugeliefert werden kann. In dem Fall wird die Fa. T&M KG den Kunden sofort über die mangelnde Verfügbarkeit informieren und allenfalls bereits erbrachte Zahlungen werden an den Kunden zurückerstattet. 
Für die Vermietung kommen Neu- oder ordnungsgemäß gewartete Gebrauchtinstrumente zum Einsatz.
Sollte ein Instrument nach der Bestellung nicht lieferbar sein, ist Fa. T&M KG berechtigt, einen gleichwertigen Ersatz zu stellen. 
Die angemieteten Instrumente dienen dem Mieter ausschließlich für musikalische Zwecke. Der Mieter sichert mit der Bestellung zu, dass er bzw. der dazu Bevollmächtigte mit der Handhabung des Instruments betraut ist. 
Mit der Auftragserteilung gelten die AGB als gelesen und bestätigt.
Im Übrigen gelten die Vorschriften des ZGB und beschränkt auf die Verträge mit Konsumenten des GvD 206/2005. 

2) LIEFERUNG 
Die Lieferung erfolgt auf Gefahr der T&M KG unter ausschließlicher Berücksichtigung der von Ihnen angegebenen Daten. Es gelten die vereinbarten Lieferfristen, im Fall, dass Sie zugleich auch Konsument sind, jedenfalls die gesetzliche Frist von 30 Tagen. Die Auslieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Sobald die Ware vom Transportunternehmen übergeben worden ist, geht das Risiko auf Sie über. 
Angemietete Instrumente können auf Wunsch entweder direkt am Firmensitz des Vermieters abgeholt werden oder per Frächter zugestellt werden. 
Die Ware ist sofort nach Empfang durch den Kunden auf Transportschäden zu untersuchen. Feststellbare Transportschäden sind unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Verpackungsschäden muss sich der Kunde bei Annahme der Ware vom Transportunternehmen schriftlich bestätigen lassen.
Vorbehaltlich der voranstehenden Mitteilung erklärt der Kunde, die Ware frei von Makeln und Beschädigungen entgegengenommen zu haben. 
Die Angaben über Lieferfristen sind grundsätzlich unverbindlich und als Richtwert anzusehen. 

3) GEWÄHRLEISTUNGS- UND SCHADENERSATZANSPRÜCHE
Beschädigungen der Instrumente, die auf unsachgemäße Behandlung, sowie durch Verwendung ungeeigneten Zubehörs verursacht wurden, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Ebenso ist der natürliche Verschleiß von der Gewährleistung ausgeschlossen. Die Gewährleistungsfrist für neue Instrumente beträgt 24 Monate. Die Frist beginnt mit der Übergabe der Ware.
Im Übrigen richtet sich die Gewährleistung nach den gesetzlichen Vorschriften. Dies bedeutet, dass die Fa. T&M KG dazu ermächtigt ist, einer Forderung auf Ersatz des Instruments für den Fall durch die Reparaturen desselben zu ersetzten, dass ein Ersatz unverhältnismäßig erscheint. Wir sind dann dazu verpflichtet, die Reparatur innerhalb eines angemessenen Zeitraums vorzunehmen. Es gelten die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes. 

4) FÄLLIGKEIT UND ZAHLUNGSBEDINUNGEN, KAUF- BZW. MIETPREISE, MIETDAUER, RÜCKERSTATTUNG DER ANGEMIETETEN INSTRUMENTE
Sämtliche Preise sind Barzahlungspreise inklusive der gesetzlichen MwSt. und zuzüglich ev. anfallenden Verpackungs- und Transportkosten.
Die Zahlungen an die Fa. T&M KG sind, soweit schriftlich nicht anders vereinbart, bei Bestellung der Ware mittels Kreditkarte, Pay-pal oder Überweisung zu tätigen. Die Fa. T&M KG behält sich vor, die Kaufpreise allenfalls auch abzuändern. Davon unberührt bleiben jene Verträge, welche vor dieser Abänderung bereits rechtsgültig abgeschlossen worden sind.
Die Miete des Instruments hat eine Dauer von zumindest 6 Monaten (in Ermangelung anderslautender Vereinbarung gilt die erwähnte Mietdauer) und verlängert sich anschließend für je weitere 6 Monate bzw. für die vereinbarte Dauer, sofern nicht eine der Parteien zumindest 1 Monat vor Ablauf der Frist den Vertrag mittels Einschreibebrief mit Rückantwort, Mail- oder Faxnachricht an die oben angegebene Nummer bzw. Adresse bzw., beim Kunden, an die anlässlich des Vertragsabschlusses angegebene Faxnummer, Wohn- oder Mailadresse kündigt.
Der Mietzins ist jeweils im Voraus bei Bestellung zu begleichen. Bei Verzug gilt der Vertrag als sofort aufgelöst, was die Verpflichtung des Mieters auf unverzügliche Rückgabe des Instruments bedingt. 
Das Instrument muss bei Ende des Mietverhältnisses frei von Beschädigungen und Mängeln an den Vermieter zurückerstattet werden. Allfällige Beschädigungen, welche auf eine unsachgemäße Handhabung (Einwirkung von Wärmequellen, Überspannung oder Bruch von Bögen, Lösen von festgeklemmten Mundstücken oder anderen) zurückzuführen sind, gehen zu Lasten des Mieters. Allfällige Beschädigungen gehen zu Lasten des Mieters
Nicht entschädigungspflichtig sind Abnutzungserscheinungen, welche auf einen normalen Gebrauch zurückzuführen sind.
Das Instrument muss am Sitz des Vermieters in Bozen, Enrico Fermi Strasse 18 zurückerstattet werden. 

5) EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware einschließlich aller Nebenforderungen, bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Fa. T&M KG.

6) RÜCKNAHME VON ALTINSTRUMENTEN - FACHGERECHTE ENTSORGUNG
Nach dem gültigen Elektrogesetz und der EU-Richtlinie AEE müssen alle Elektro-Altgeräte, die mit einem Stromkabel oder mit Batterien/Akkus betrieben werden, einer getrennten Sammlung zugeführt werden. Wir nehmen selbstverständlich Ihre alten, bei uns gekauften Instrumente zurück und führen sie einer fach- und umweltgerechten Entsorgung gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zu.

7) WIDERRUFRECHT
Für den Fall, dass Sie die Bestellung als Konsument im Sinne des GvD 206/2005 vornehmen und nur in diesem Fall, haben Sie das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Kaufvertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag der Übergabe der Ware.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer klaren und eindeutig zuordenbaren Erklärung Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mitteilen. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist per Post mittels Einschreibebrief mit Rückantwort absenden oder per Fax oder Mail an die oben angeführte Nummer bzw. an eine der dort erwähnten Adressen verschicken.

8) FOLGEN DES WIDERRUFRECHTS
Wenn Sie den Kaufvertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Dies allerdings unter der Voraussetzung, dass auch die an uns retournierte Ware innerhalb der erwähnten Frist in einem sortimententsprechenden Zustand an uns zurückgestellt wird, wozu Sie sich ausdrücklich verpflichten. Für den Fall eines Verzugs behalten wir uns vor, die Zahlungen bis zum Eingang der Ware zurückzubehalten.
Ein Recht auf Rücktritt vom Vertrag ist dann nicht anerkannt, wenn sich das Produkt nicht mehr in einem sortimententsprechenden Zustand befindet.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion verwendet haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. 
In ausdrücklicher Abweichung zum Art. 67 GvD 206/2005 geht der Rücktransport zu Lasten des Kunden.

9) BESONDERE BESTIMMUNGEN FÜR DIE VERMIETUNG
STREICHINSTRUMENTE
Streichinstrumente sollen nach Gebrauch mit einem weichen Tuch von Kolophoniumstaub gereinigt werden. Die Instrumente dürfen keinen starken Wärmequellen, wie Heizung, Sonnenbestrahlung usw. ausgesetzt werden. Bögen sind nach Gebrauch zu entspannen, da sie sonst ihre Spannkraft verlieren.
ZUPFINSTRUMENTE
Extreme Temperaturunterschiede sind zu vermeiden und die Instrumente sind in einem sauberen Zustand zu halten. Die Luftfeuchtigkeit im Aufbewahrungsraum darf nicht zu trocken sein (nicht unter 50% rel. Luftfeuchtigkeit). Falls Saiten gewechselt werden, müssen diese dem Typ und Stärke der Originalsaiten entsprechen.
HOLZBLASINSTRUMENTE
Holzblasinstrumente sind in besonderem Maße empfindlich gegen Temperatur-
schwankungen und sollten deshalb immer gut verpackt transportiert werden.
Nach dem Gebrauch des Instruments ist dieses mit einem weichen Tuch und mit einer Feder trockenzuwischen.
BLECHBLASINSTRUMENTE
Das Instrument ist nach Gebrauch sorgfältig zu reinigen, ab und zu sollte das Instrument mit viel Wasser und einem sanften Reinigungsmittel ausgespült werden.
Festsitzende Mundstücke oder blockierte Ventile dürfen niemals mit Hilfe von Zangen oder Hammer gelöst werden. 
Allgemein gilt, dass die Reinigung und Pflege der Instrumente mit dem Fachlehrer abgesprochen werden soll. Wird der Vermieter mit dem Transport der Instrumente und / oder dem Aufbau vor Ort (Stageservice) beauftragt, gelten die vom Mieter angegebenen Uhrzeiten als fest verbindlich. Sollte der Mieter, bzw. seine Vertragspartner die angegebenen Zeiten nicht einhalten, ist der Vermieter berechtigt, Wartezeiten seines Personals und seiner Fahrzeuge gesondert in Rechnung zu stellen.


10) PRIVACYGESETZGEBUNG
Im Sinne des art. 11 des GvD 186/2003 werden die Daten des Käufers vom Verkäufer ausschließlich zu den Zwecken gemäß Art. 4, Absatz 1 litt) a) verwendet.
Wir informieren Sie, daß bei der Sammlung und Verarbeitung der in unseren Datenbanken enthaltenen Daten folgende Vorkehrungen getroffen wurden:
die Daten werden mit EDV-System behandelt. Die Datenbank ist so organisiert, daß der Zugriff auf die Daten nur dem vom Inhaber beauftragten Personal vorbehalten ist.
Veränderungen der in der Datenbank enthaltenen Daten sind ausschließlich dem Inhaber der Datenbank, dem eventuell Verantwortlichen und dem für die Verarbeitung beauftragten Personal vorbehalten.
Die gesammelten Daten erhalten folgende Zweckbestimmungen:
Die Daten werden für die Erstellung von steuerrechtlichen und beitragspflichtigen Unterlagen, sowie zur Erfüllung der verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen verwendet
Die Daten können mitgeteilt werden:
Banken für die Verwaltung von Inkassi und Zahlungen betreffend die Handelsbe-
ziehungen;
Öffentliche Körperschaften, Rechts- und Wirtschaftsberater, Betriebe oder Vereini-gungen zu Verwaltungs-, Handel- und statistischen Zwecken;
In den vom Gesetz geltenden Bestimmungen vorgesehenen Fällen.Die Daten sind für den Aufbau der Geschäftsbeziehungen unerläßlich. Um einekorrekte Datenverarbeitung zu gewährleisten, muß der Betroffene rechtzeitigeventuelle Datenveränderungen mitteilen.
Im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung kann der Betroffene die vom Art.13 des Gesetzes 196/2003 vorgesehenen Rechte ausüben.
Der Inhaber der Datenbank ist T&M KG d. Blaas Thomas & Co mit Sitz in39100 BOZEN, Enrico Fermi Str. 18 Mwst-Nr/Steuernummer 02870790215

 


 

 

CONDIZIONI GENERALI PER LA VENDITA ED IL NOLEGGIO DI STRUMENTI MUSICALI

DELLA: ditta T&M KG di Thomas Blaas & Co., con sede in 39100 Bolzano, Via Enrico Fermi 18, CF: 02870790215
Numero telefonico: 0471/ 971414
Orari di apertura: lunedì fino a venerdì, dalle ore 08:00… alle ore 18:00, esclusi giorni feriali e Sabato 
Numero fax: 0471/
Indirizzo mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (indirizzo PEC)


*************

1) NORME GENERALI
Tutti i rapporti contrattuali tra la ditta T&M sas ed il cliente sono regolati dalle seguenti condizioni generali di contratto nella loro versione aggiornata. Disposizioni contrastanti o eventuali condizioni generali di contratto del cliente sono prive d’efficacia, a meno che il contrario non sia stato concordato tra le parti in forma scritta. 
Le Sue richieste di acquisto o noleggio hanno valore di proposta contrattuale, che indipendentemente dalle modalità in cui è stata formalizzata (fax, internet, comunicazione mail ecc.) diventa vincolante per la ditta T&M sas solamente con l’accettazione espressa o quella implicita rappresentata dall’esecuzione delle obbligazioni contrattuali.
Nella Sua qualità di cliente potenziale della ditta T&M sas Lei non è quindi titolare di alcun diritto soggettivo alla conclusione del contratto. 
La ditta T&M sas è esonerata dalla prestazione promessa solamente nei casi, in cui circostanze oggettive le rendono impossibile l’esecuzione delle obbligazioni contratte. Tra queste va ricordata esplicitamente quella che il prodotto ordinato non sia disponibile presso il magazzino della venditrice e che esso non possa essere ordinato/fornito entro il termine di 30 giorni. In questo caso la ditta T&M sas provvederà a dare immediato avviso al cliente ed allo stesso saranno rimborsati quei pagamenti che avesse eventualmente già eseguito.
Oggetto di noleggio sono strumenti musicali nuovi o usati in uno stato ordinario di conservazione. 
Semmai uno strumento dopo la commissione d’ordine non fosse disponibile, la ditta T&M sas è legittimata di sostituire lo stesso con uno di pari qualità.
Gli strumenti noleggiati potranno essere impiegati dal locatario esclusivamente a fini musicali. Con la commissione d’ordine il locatario garantisce che lui stesso o l’usufruttuario è in grado di usare e curare diligentemente lo strumento musicale. 
Con la proposta il cliente dichiara di aver letto le condizioni generali di contratto.
Se non previsto diversamente valgono le disposizioni del Codice civile e, limitatamente ai contratti con il consumatore, il dec. lgs. 206/2005. 

2) TRASPORTO E CONSEGNA
Il rischio da perimento e perdita durante il trasporto è a carico della ditta T&M sas. Sono vincolanti i tempi di consegna concordati, eccezion fatta nel caso, in cui Lei assume pure la qualità di consumatore, nel qual caso la consegna è comunque garantita entro il termine di giorni 30. La consegna sarà fatta al luogo da Lei indicato. Con la consegna della merce da parte del vettore passa all’acquirente pure il rischio da perimento e perdita. 

Gli strumenti noleggiati possono essere ritirati direttamente presso la sede del locatore o, a scelta del locatario, essere consegnati tramite vettore. Il cliente è tenuto a verificare la merce subito dopo la presa in consegna e a comunicare per iscritto senza indugio eventuali danni apparenti riconducibili al trasporto. I danni riconducibili all’imballo devono essere comunicati immediatamente ed essere confermati dal vettore.
Salvo quanto previsto al capoverso precedente, il cliente dichiara che il bene al momento della consegna è esente da vizi e danneggiamenti. 
Eventuali termini di consegna sono di natura meramente ordinatoria e sono solamente approssimative. 

3) GARANZIA E RISARCIMENTO
I danni agli strumenti musicali riconducibili ad un uso improprio ovvero all’impiego di accessori non idonei non saranno risarciti. Identica cosa vale per il logorio naturale. La garanzia per il prodotto compravenduto ha una validità di 24 mesi che iniziano a decorrere dalla consegna della merce. 
La garanzia per vizi e difetti è comunque regolata dalle disposizioni di legge. Ciò significa che la ditta T&M sas è autorizzata a liberarsi dall’obbligo di sostituzione dello strumento musicale, apportandovi le riparazioni necessarie, qualora il primo rimedio indicato sia manifestamente sproporzionato in considerazione dell’entità dei difetti. In questi casi siamo obbligati a eseguire la riparazione entro un termine congruo. Sono comunque salve le disposizioni in materia di responsabilità del produttore. 

4) SCADENZE, MODALITA‘ DI PAGAMENTO E PREZZO O DEL CANONE, DURATA DELLA LOCAZIONE, RESTITUZIONE DEGLI STRUMENTI NOLEGGIATI
Tutti i prezzi sono da intendersi comprensivi della relativa IVA, ma al netto delle eventuali spese da imballo e trasporto. 
Se non diversamente stabilito per iscritto, il prezzo in favore della ditta Fa. T&M sas sarà pagato contestualmente con l’ordine a mezzo carta di credito, Pay-pal o bonifico bancario. La ditta T&M sas si riserva la facoltà di modificare i prezzi/il canone, che non pregiudicano però il contenuto dei contratti già validamente conclusi.
Il noleggio ha una durata di almeno 6 mesi (in mancanza di pattuizioni diverse è questa la durata del contratto) con successiva sua proroga automatica per la stessa durata concordata, a meno che una delle parti non comunichi all’altra l’intenzione di recesso da esercitarsi almeno 1 mesi prima della scadenza a mezzo raccomandata con avviso di ricevimento, fax o email da inoltrarsi ad uno degli indirizzi rispettivamente al numero del locatore ovvero, da parte di questi, all’indirizzo di abitazione o all’indirizzo mail che il cliente avrà comunicato al momento della firma del contratto.
Il canone dev’essere corrisposto in anticipo con l’ordine. In caso di mora il contratto è sciolto con effetto immediato e il locatario è tenuto alla restituzione immediata dello strumento noleggiato. 
Al termine del contratto lo strumento musicale dovrà essere restituito al proprietario senza danni e vizi. Eventuali danni riconducibili a un uso inadeguato (per la presenza di fonti termiche, il tiro eccessivo dell’arco, la rimozione forzata del bocchino o per altre cause) sono a carico del cliente, esclusi i segni di logorio normali riconducibili ad un uso conforme al contratto.
Lo strumento dev’essere restituito presso la sede del locatore in Bolzano, Via Fermi 18. 

5) RISERVA DI PROPRIETA‘
Fino al pagamento dell’intero prezzo di compravendita e di tutte le spese accessorie i prodotti rimangono di proprietà della ditta T&M sas.

6) RESTITUZIONE DI STRUMENTI MUSICALI VECCHI E LORO SMALTIMENTO A REGOLA D’ARTE
Ai sensi delle disposizioni normative nazionali e comunitarie siamo obbligati al ritiro di strumenti elettronici provvisti di cavo elettrico e batterie anche ricaricabili e di consegnarli alla raccolta differenziata. Su queste premesse siamo senz’altro disposti al ritiro dei Suoi vecchi strumenti musicali e provvederemo allo smaltimento degli stessi nel rispetto della normativa vigente. 

7) DIRITTO AL RECESSO
Nel qual caso lei dovesse aver formulato la proposta in qualità di consumatore ai sensi del dec. lgs. 206/2005, e solo in tal caso Lei ha la facoltà di recedere dal contratto entro il termine di gg. 14 senza indicazione delle ragioni. Il termine di gg. 14 decorre dalla consegna del prodotto.
Il diritto di recesso va correttamente esercitato a mezzo comunicazione chiara e con indicazione dell’ordine cui è riferito. A tal fine Lei può utilizzare l’apposito modulo allegato che non è però vincolante. Per esercitare validamente il diritto di recesso basta anche l’inoltro di una dichiarazione specifica a mezzo posta con lettera raccomandata con avviso di ricevimento ovvero di un messaggio fax o una comunicazione mail al numero rispettivamente ad uno degli indirizzi sopra indicati.

8) CONSEGUENZA DEL RECESSO 
Con il recesso validamente esercitato siamo tenuti alla restituzione di tutti i pagamenti da Lei eseguiti, ivi comprese le spese di trasporto (eccezion fatta per quelle di un particolare tipo di trasporto da Lei scelto in alternativa a quello da noi offerto a condizioni agevolate) entro il termine di gg. 14 dal giorni, in cui ci è pervenuta la comunicazione di recesso. 
Ciò alla condizione che entro lo stesso termine ci siano debitamente resi da parte Sua altresì i prodotti in uno stato normale di conservazione. Nel caso di mora ci riserviamo il diritto di ritenere il pagamento fino alla resa della merce.
Il diritto di recesso non è riconosciuto per il caso in cui il prodotto non si trovi più in uno stato normale di conservazione.
Per la restituzione degli importi adopereremo gli stessi mezzi di pagamento già utilizzati da parte Sua per la prima transazione, a meno che non sia stato con Lei concordato un diverso mezzo di pagamento; ad ogni modo la restituzione degli importi pagati è esente da spese. 
In deroga all’art. 67 dec. lgs. 206/2005 le spese di trasporto per il reso sono a carico del cliente. 

9) NORME PARTICOLARI PER IL NOLEGGIO DI STRUMENTI
STRUMENTI AD ARCO
Dopo l’utilizzo, gli strumenti ad arco devono essere puliti con un panno morbido dalla polvere di colofonia. Gli strumenti musicali non devono essere esposti a fonti di calore come caloriferi, raggi di sole ed altro. I crini dell’archetto devono essere allentati dopo l’uso, affinché non perdano l’elasticità.
STRUMENTI A CORDE PIZZICATE
Devono essere evitati aumenti eccessivi di temperatura e gli strumenti devono essere mantenuti puliti. L’umidità nella stanza, nella quale lo strumento di solito è collocato, non dev’essere troppo secca (non al di sotto del 50%). Qualora deve essere sostituita una corda, questa deve corrispondere, quanto a tipo e spessore, a quella sostituita.
STRUMENTI A FIATO DI LEGNO
Gli strumenti a fiato di legno sono particolarmente sensibili alle oscillazioni di temperatura e devono essere quindi sempre ben imballati. Dopo l’uso, lo strumento dev’essere pulito von un panno morbido e asciugato con una penna. 
OTTONI
Dopo l’utilizzo, lo strumento dev’essere accuratamente pulito. Ogni tanto va pulito con acqua e un detergente morbido. Boccali bloccati non devono essere rimossi con pinza e martello.
In generale, la manutenzione e la cura degli strumenti dev’essere discussa con l’insegnante di musica. 
Se il locatore è stato incaricato con il trasporto nonché con il montaggio degli strumenti (servizio stage), la tempistica indicata dal locatario è vincolante. Qualora il locatore o la sua persona di riferimento non rispettino le loro stesse indicazioni, il locatore è legittimato a fatturare separatamente il tempo di attesa sia dei dipendenti sia anche delle macchine impiegate. 

10) NORMATIVA PRIVACY 
Ai sensi dell’art. 11 dec. lgs. 186/2003 i dati dell’acquirente saranno utilizzati dal venditore esclusivamente ai fini di cui all’art, 4, comma 1, litt) a.

Vi informiamo che, ai sensi dell`art. 13 della legge 196/2003 i dati della Vs. azienda, forniti anche verbalmente nel passato, cosí come quelli che saranno acquisiti nel futuro nell`ambito della ns.attivitá , potranno formare oggetto di trattamento, nel rispetto della normativa sopra citata.

I dati saranno oggetto di trattamento anche con l`ausilio di mezzi elettronici o automatizzati,esclusivamente per le finalità riguardanti l`assolvimento degli obblighi legislativi e contrattualie per la gestione dei rapporti commerciali.

I dati di cui sopra, potranno essere comunicati in Italia o all´estero a istituti di credito, professionistie consulenti ai fini della gestione dei crediti o dei debiti o per le finalitá imposte da leggi o regolamentie direttive comunitarie. Tale trattamento avverrá in ogni caso in modo da garantire la sicurezza e la riservatezza in rispetto alla Legge in oggetto.

La informiamo inoltre, che l´art. 13 della Legge 196/2003 Le conferisce specifici diritti, in particolare:
ottenere la conferma circa l´esistenza o meno di dati che la riguardano;
otterrete la cancellazione, l´aggiornamento, la rettifica, l´integrazione, la trasformazione
in forma anonima o il blocco di dati trattati in violazione della legge.
opporsi, per motivi legittimi, al trattamento dei dati stessi.

A tale proposito si comunica, che il titolare al trattamento dei dati di cui sopra é la ditta
T& M SAS di Blaas Thomas & C, con sede a 39100 BOLZANO, Via Enrico Fermi 18 
No.P.I./Cod.fisc.: 028707902
e che i dati vengono conservati per il tempo prescritto dalle norme civilistiche e fiscali.